Reine Wahrnehmung

Würden die Pforten der Wahrnehmung gereinigt, erschiene den Menschen alles, wie es ist: unendlich.

William Blake

Ein Ding gibt es…

Einst sang ein bedeutender Lehrer:
Mit leeren Händen kommen wir in dieser Welt, mit leeren Händen gehen wir in eine andere Welt, dies ist unser Leben. Als ich geboren wurde, woher kam ich? Wenn ich sterbe, wohin gehe ich?
Das Leben ist wie eine treibende Wolke, die erscheint, der Tod ist eine treibende Wolke, die verschwindet. Nie war da eine Spur von einer Wolke, so sind auch Geburt und Tod, Kommen und Gehen. Aber ein Ding gibt es, dass immer strahlt. Immer, frei von Leben und Tod.

Young San Seong Do

Alle wie ich selbst

„Die menschliche Wärme ermöglicht die Öffnung. Sie entdecken, dass alle menschlichen Wesen sind wie Sie selbst.“ Dalai Lama

Schmerz

„Beuge Dich über Deinen Schmerz wie über ein Kind, das Du sanft streicheln möchtest.“ Jack Kornfield

Projekte und Bedauern

„Die meisten von uns sind ihr Leben lang von einem Wust von Projekten, Erwartungen und Plänen für die Zukunft eingenommen sowie von Bedauern, Schuldgefühlen und Scham im Hinblick auf die Vergangenheit. In die Gegenwart zurückkehren bedeutet dem Konflikt ein Ende setzen.“ Jack Kornfield

Der erste Gedanke…

„Unser erster Gedanke an jedem Morgen sollte der Wunsch sein, den Tag dem Wohlergehen aller zu widmen.“ Dilgo Khyentse Rinpoche

Was soll uns lenken?

„Weisheit und Mitgefühl werfen zu den vorwiegenden Einflüssen, die unser Denken, unsere Worte und unser Handeln lenken.“ Matthieu Ricard

Wo sonst?

„Wenn das Mitgefühl, die Gerechtigkeit und die Befreiung nicht in uns selbst zum Leben erwachen – wo könnten sie es sonst?“ Jack Kornfield